• Veranstaltungen

Erste-Hilfe-Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

From 12.03.2022 08:30 until 12.03.2022 16:15
Posted by Sabrina De Santis
Categories: Fortbildung
Hits: 121

Bitte beachten Sie, dass Sie vor Beginn der Veranstaltung einen Gutschein bei der Unfallkasse BW einholen

o Telefon: +49 711 9321-302
o E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
o Link zu den Antragsformularen für Gutscheine:
http://www.ukbw.de/informationen-service/service/erste-hilfe/

 

Wichtige Hinweise zur Kursteilnahme:
Bitte beachten Sie die folgenden wichtigen Hinweise zur Kursteilnahme. Es gelten die Vorgaben der Corona-Verordnung Baden-Württemberg.
Wichtig: Unter welchen Voraussetzungen Sie am Seminar teilnehmen dürfen, hängt von der aktuell gültigen Inzidenzstufe ab. Deshalb informieren Sie sich bitte unbedingt vor Kursbeginn über die Inzidenzstufe des Veranstaltungsorts.

Bei Inzidenzstufe 1 (unter 10) und Inzidenzstufe 2 (10-35) gilt:
Sie müssen keinen Nachweis über einen Schnelltest, eine Impfung oder eine überstandene Infektion vorlegen.

Bei Inzidenzstufe 3 (35-50) und Inzidenzstufe 4 (über 50) gilt:
Sie müssen einen zugelassenen negativen Antigen-Schnelltest nachweisen, der weniger als
24 Stunden alt ist. Als Nachweis gilt eine Bescheinigung einer anerkannten Teststelle (z.B. Arzt, Apotheke, Testzentrum). Alternativ können sie einen zugelassenen Selbsttest zum Kurs mitbringen und unter unserer Aufsicht durchführen oder sich gegen Gebühr durch uns testen lassen.

oder: Eine seit mindestens 14 Tagen abgeschlossene Impfung durch Impfpass bzw. Impfbescheinigung nachweisen können.

oder: Eine durch PCR-Test bestätigte Corona-Infektion überstanden haben und nicht mehr der
Absonderungspflicht unterliegen. Die durch Bescheinigung nachgewiesene Infektion darf höchstens 6 Monate zurückliegen.

Unabhängig von der Inzidenzstufe gelten folgende Regeln:

Bringen Sie bitte unbedingt eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Maske oder FFP2-Maske) mit! Mund-Nasen-Bedeckungen aus gewöhnlichem Stoff sind nicht zulässig. Eine Kursteilnahme ohne medizinische Mund-Nasen-Bedeckung ist nicht möglich.

Sie dürfen leider nicht teilnehmen, wenn Sie Erkältungsanzeichen, Krankheitsgefühl oder eine akute
Erkrankung haben oder einer gesundheitsbehördlich angeordneten Heimquarantäne oder anderen Isolierungsmaßnahmen unterliegen.

Damit Alle gesund bleiben und die behördlichen Vorgaben eingehalten werden, müssen die aushängenden Hygienehinweise und die Anweisungen des Dozenten unbedingt befolgt werden.

Wir freuen uns – trotz der besonderen Umstände – Sie in unserem Kurs begrüßen zu dürfen!

Ihr Ausbildungsteam der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.