FORTBILDUNGSREIHE „STARK INS LEBEN“ - Modul 3: Schutzkonzept in der KTP

Von 17.06.2023 09:00 bis 17.06.2023 16:00
Kategorien: Fortbildung

Die Fortbildungsreihe „Stark ins Leben“- Kinderschutz in der Kindertagespflege wurde für den verpflichtenden Themenkomplex Kinderschutz, Kindeswohl und Kinderrechte entwickelt. Es handelt sich um ein Erprobungsmodell mit anschließender Evaluation. Wir freuen uns die Erprobungsphase gemeinsam mit Ihnen als Kindertagespflegepersonen durchführen zu dürfen. Die 20 Unterrichtseinheiten, die bei Neuerteilung der Pflegeerlaubnis innerhalb der letzten fünf Jahre nachgewiesen werden müssen, können mit der Teilnahme an der Fortbildungsreihe innerhalb eines Jahres komplett erfüllt werden.

Die vier Module bauen aufeinander auf und können nur zusammenhängend besucht werden!

Modul 3: Risikoanalyse, Beschwerdeverfahren, Transparenz und Partizipation (Eltern und Kinder), Leitbild, Bild vom Kind, Verhaltenskodex, -ampel und Selbstverpflichtungserklärung
Intervention: Verfahrensablauf nach § 8a Abs. 5 SGB VIII (Notfallplan/Reaktionskette) Kooperationen im Kinderschutz, Grenzverletzungen und Übergriffe unter Kindern, Qualifizierung und Fortbildungen.

Anmeldeschluss: 09.02.2022

Die Anmeldung erfolgt hier.

Diese Fortbildung gehört zum Themenbereich Kinderschutz, Kindeswohl und Kinderrechte, die nach der VwV KTP innerhalb von 5 Jahren, mit mindestens 20 Unterrichtseinheiten zum Verlängern der Pflegeerlaubnis nachgewiesen werden müssen.

 

Speakers

  • Katharina Risimini

    Katharina Risimini

    Sozialarbeiterin, Fachberaterin TEV, Projektbegleitung "Stark ins Leben"

  • Lilia Sitter

    Lilia Sitter

    Fachberaterin TEV, B. A. Erziehungswissenschaft

  • Sabine Winter-Fieler

    Sabine Winter-Fieler

    Sozialarbeiterin, Kindertagespflegedienst

x